Wissen schafft Heilung

 

geschützte Station Intermediate Care

Auf unserer geschützten Wachstation (13 Betten, 2 Überwachungsräume mit je 6 Betten, davon 4 Monitorplätze, 1 Einzelzimmer) werden einerseits Entgiftungsbehandlungen (hier vorwiegend Entgiftungen von illegalen Substanzen sowie komplizierte Alkoholentgiftungsbehandlungen), andererseits akute Intoxikationen mit erforderlichem intensiveren kardiopulmonalen Monitoring behandelt.

Da sich Patienten bei akuten Vergiftungen oftmals in einer schweren psychischen Ausnahmesituation befinden, ist meist die Behandlung in einer geschützten Abteilung erforderlich. Unser Liaison-Psychiater steht in enger Kooperation mit unserer Abteilung und initiiert im Verlauf einen weiterführenden psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlungsplan.

Im Rahmen eines multiprofessionellen Konzeptes steht ein Team aus Soziotherapeuten, Psychotherapeuten, Kunsttherapeuten und qualifiziertes Pflegefachpersonal zur Verfügung, um unseren Patienten eine interdisziplinäre intensive Behandlung, die nicht nur somatische Aspekte berücksichtigt, zu ermöglichen.

Sie möchten eine/einen Patientin/Patienten mit einer spezifischen Fragestellung zuverlegen?

Nehmen Sie mit der Giftnotrufzentrale München (Tel. 089.19240) Kontakt auf.