Wissen schafft Heilung

 

Toxikologische Allgemeinstation

Auf der toxikologischen Allgemeinstation (10 Betten, 2 Vierbettzimmer, 1 Zweibettzimmer) werden vorzugsweise leichte Alkoholentzugssyndrome und akzidentielle Vergiftungen (Exposition gegenüber Säuren, Laugen, toxischen Gasen, Pilzvergiftungen etc.) behandelt. Sie verfügt über die gängige allgemeininternistische Ausstattung.

Im Rahmen des ganzheitlichen internistisch-toxikologischen Behandlungskonzeptes liegt hier der Schwerpunkt auf internistisch aufwändigeren Begleiterkrankungen, die aber keiner erweiterten Herz-Kreislauf-Überwachung bedürfen.

Ebenso kann nach einer Vorstellung in unserer Ambulanz nach entsprechender Indikation eine stationäre Aufnahme erforderlich werden, meistens erfolgt diese auf unserer toxikologischen Allgemeinstation.

Sie möchten uns eine/einen Patientin/Patienten aufgrund einer spezifischen toxikologischen Fragestellung zuweisen? Kontaktieren Sie uns über den Giftnotruf München (089.19240) oder über das Sekretariat (089.4140.2466).